Jury und Auswahlprozess

Sieben Mitglieder des Health-i Boards sowie zwei ausgewählte Health-i Award Gewinner aus dem Vorjahr bilden die Jury der gesamten Initiative. Den Vorsitz des Gremiums haben Dr. Jens Baas, Vorsitzender des Vorstands der Techniker Krankenkasse und Sven Afhüppe, Chefredakteur des Handelsblattes. Die Mitgliedschaft in der Jury ist ehrenamtlich und erfolgt auf persönliche Einladung der Initiatoren.

Aus den eingereichten Bewerbungen für den Health-i Award wählt der wissenschaftliche Partner der Initiative fünf Bewerber aus jeder der drei Kategorien – Junge Talente, Start-ups und Unternehmen – vorab aus. Die Jury hat am 25. September 2018 in Düsseldorf aus der vorher getroffenen Auswahl eine sogenannte Shortlist, bestehend aus drei bzw. vier Nominierten pro Kategorie erstellt. Über die Shortlisten der Jungen Talente und Unternehmen stimmen dann wiederum alle Mitglieder des Health-i Boards einzeln per Online-Voting ab und bestimmen so die Gewinner des Health-i Awards. Der Sieger der Kategorie Start-ups wird bei der Preisverleihung durch einen Live Pitch von allen anwesenden Gästen ermittelt.

Mitglieder

Die Health-i Jury besteht aus ausgewählten Experten aus dem Health-i Board sowie Health-i Award Gewinnern aus dem Vorjahr.

team image
Sven Afhüppe
Chefredakteur Handelsblatt Media Group
Sven Afhüppe hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster studiert und danach die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert. Er startete seine Karriere 1999 als Hauptstadtkorrespondent für die Wirtschaftswoche. Ab 2004 war er in gleicher Position beim Spiegel tätig, bevor er 2006 ins Berliner Büro des Handelsblatts wechselte. Seit Januar 2015 ist er Chefredakteur des Handelsblatts in Düsseldorf.
team image
Dr. Jens Baas
Vorsitzender des Vorstands Techniker Krankenkasse
Dr. Jens Baas trat 2011 in den Vorstand der Techniker Krankenkasse ein und ist seit 2012 Vorsitzender des Vorstands. Davor war Dr. Baas seit 1999 bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group tätig, ab 2007 als Partner und Geschäftsführer und zuletzt als Leiter des Bereichs „Payer und Provider“ für Europa. Sein Studium der Humanmedizin absolvierte er an der Universität Heidelberg und der University of Minnesota (USA). Anschließend arbeitete Dr. Baas als Arzt in den chirurgischen Universitätskliniken Heidelberg und Münster.
team image
Prof. Dr. Björn Bergh
Direktor Universitätsklinikum Heidelberg – Zentrum für Informations- und Medizintechnik
Prof. Dr. Björn Bergh studierte Medizin und spezialisierte sich auf Radiologie. Er war fünf Jahre CIO des Universitätsklinikums Frankfurt. Heute ist er am Universitätsklinikum Heidelberg Professor für Medizinische Informationssysteme und leitet die IT und Medizintechnik des Krankenhauses. Er war Sprecher der Vereinigung der IT-Leiter der Universitätsklinika und an diversen internationalen Forschungsprojekten beteiligt.
HUNDERT45 Seminarraum Köln, Woodpecker Finch, Verena Fink Business Shooting
Verena Fink
Geschäftsführende Gesellschafterin Woodpecker Finch GmbH
Verena Fink ist Gründerin der Strategieberatung Woodpecker Finch GmbH und Advisory Board Member beim kalifornischen IT-Dienstleister DocuSign Inc. Frau Fink ist Expertin für Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Neuroscience. Sie stützt ihre Beratung auf umfangreiche Erfahrung in Managementpositionen der Branchen Handel / E-Commerce, Medien und FMCG, zuletzt in der deutschen Geschäftsleitung des US-Handelskonzerns QVC mit Verantwortung für das Kundengeschäft. Das Schnittstellenmanagement von künstlicher Intelligenz und Neuroscience im Kundenkontakt begleitet sie u.a. als Co-Founderin von Quorum.ai, einem US-Startup für Deep Learning in San Francisco.
team image
Sarah Fix-Bähre
Industry Leader Insurance bei Google Germany GmbH
Sarah Fix-Bähre wurde in Würzburg geboren, ist in Hamburg aufgewachsen und hat in Wien, Berlin und New York Geschichte, Politik und Kommunikationswissenschaften studiert. Seit zwölf Jahren arbeitet sie bei Google Deutschland und hat vor einem Jahr die Leitung der Betreuung von Unternehmen aus der Versicherungsbranche übernommen. Davor leitete sie den Bereich Handel mit Schwerpunkt auf der Beratung internationaler Multi-Channel Kunden zu den Themen Digitale Transformation, Vertrieb und Digital Branding. Sie ist außerdem Alumna der Young Leaders des BDI (Bund der Deutschen Industrie), Ambassador für den Verein Global Digital Women und im MCKinsey Female Leaders Kreis engagiert. Sie hat einen dreijährigen Sohn und lebt mit ihrer Familie in Hamburg.
team image
Dr. Thomas Friese
General Manager Digital Platform Siemens Healthineers
Thomas Friese leitet den Bereich Datenarchitektur und digitale Plattformen bei Siemens Healthineers. In seiner Rolle führt er neue digitale und daten-basierte Dienste in das Portfolio von Siemens Healthineers ein. Seine Arbeit konzentriert sich auf die Verwendung moderner Softwaretechniken - besonders Cloud Computing und Big Data Analytics - zur Stärkung und Erweiterung des Portfolios von Siemens Healthineers in den Bereichen diagnostische Bildgebung, Labordiagnostik und Therapie. Vor seiner aktuellen Aufgabe hat Dr. Friese unterschiedliche Führungspositionen in Forschung und Entwicklung bei Siemens Corporate Technology und Siemens Healthcare ausgefüllt. Dr. Friese hat in Marburg Informatik studiert und zu Themen großer verteilter Systeme promoviert.
team image
Claudio Hasler
Co-Founder und CEO PeakProfiling
Claudio Hasler ist Mitgründer und Geschäftsführer von PeakProfiling. Die Firma ist auf quantitative Sprachschallanalyse spezialisiert und kann verschiedene Krankheiten am Stimmklang detektieren. Herr Hasler hat zuvor die Bereiche Business Intelligence, Analytics, sowie die digitalen Aktivitäten der Klosterfrau Healthcare Group verantwortet, außerdem war er viele Jahre für Google tätig, zuletzt als Industry Manager.
team image
Alexander Puschilov
Geschäftsführer Viomedo
Alexander Puschilov ist Gründer und Geschäftsführer von Viomedo – der größten und mehrfach ausgezeichneten Plattform für klinische Studien. Zuvor war er maßgeblich bei dem Aufbau mehrerer international erfolgreicher Internetunternehmen im Consumer und Business Segment beteiligt. Diese Erfahrung ergänzt seine Arbeit in verschiedenen Funktionen im Gesundheitswesen aus mehreren Ländern. Er hält einen B.Sc. in internationaler Betriebswirtschaftslehre/Management der WHU Vallendar und einen M.Sc. in International Health Policy der London School of Economics.
team image
Marco Winzer
Partner High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Marco Winzer ist seit der Gründung des High-Tech Gründerfonds (HTGF) dabei und hat beim Aufbau des Fonds mitgewirkt. Der diplomierte Volkswirt verfügt über langjährige Erfahrungen in der Finanzierung von Start-ups im Bereich Life Sciences und hat die Wertschöpfungskette des Venture Capital Models von der Seedfinanzierung bis zum erfolgreichen Exit mehrfach begleitet. Vor seinem Eintritt beim HTGF sammelte er Know-how in der Gründungsberatung und durchlief Stationen beim Business Innovation Center Kaiserslautern sowie bei der Technologie-Beteiligungsgesellschaft und der KfW. Der HTGF hat inzwischen acht Start-Ups aus dem Digital Health Bereich finanziert und ist interessiert, weitere spannende Projekte und Gründungsideen kennenzulernen.