Wer ist Ihr Health-i Pioneer?

Die Nominierungsphase für 2020 ist beendet. Der Auswahlprozess ist – in enger Abstimmung mit dem wissenschaftlichen Partner der Universitätsklinik Essen, Prof. Dr. Werner und seinem Team sowie Herrn Prof. Dr. David Matusiewicz, Dekan an der FOM Hochschule – in vollem Gang.

Ab November präsentieren wir unsere Health-i Pioneers 2020 mit ihren Projekten.

Nicht beendet ist der Ideenreichtum und Innovationsgeist, der uns gerade jetzt begegnet.

Daher halten wir im Rahmen der Health-i Initiative weiter Ausschau nach digitalen Ideen für die Weiterentwicklung unserer Gesundheitsversorgung.

Erzählen Sie uns von Ihren digitalen Gesundheitslösungen und lassen Sie sich vormerken für unsere Bewerbungsrunde im kommenden Jahr:

Mit den Health-i Pioneers 2020 und ihren innovativen Lösungen für die Gesundheitsversorgung verschaffen wir den Vorreitern der Gesundheitsbranche mehr Sichtbarkeit und Wahrnehmung. Die vier gewählten Health-i Pioneers stehen stellvertretend für viele kluge und nach vorne gerichteten Ideen sowie Lösungen. Wir inszenieren die Entwicklungstreiber der Zukunft crossmedial in unseren Medien, zum Beispiel mit Advertorials, Podcasts und auf unserer Webseite. So profitieren die Health-i Pioneers 2020 von einer reichweitenstarken Begleitung sowie vom positiven Imagetransfer der Health-i Initiative. Ihre Leistungen werden öffentlich gewürdigt und erfahren hohe Aufmerksamkeit in der relevanten Zielgruppe der Entscheider und Multiplikatoren. Auch weiteren Nominierten bieten wir auf unserer Homepage eine Bühne und stellen sie in Kurzportraits vor.

Die Nominierung zum Health-i Pioneer ist kostenfrei, es werden keine Gebühren erhoben.

Mit Einreichung der Nominierung bestätigt der Nominierer, dass er zur Weitergabe der Daten des Nominierten berechtigt ist und die betroffene Person mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden ist. Der Nominierte erklärt sich damit einverstanden, dass die Handelsblatt GmbH sowie die Partner die Teilnahme in einer Kurzpräsentation inklusive Bilder und Logo veröffentlichen. Der/die Teilnehmer/in räumt der Handelsblatt GmbH und den Partnern die dazu erforderlichen Nutzungsrechte ein.

Die Handelsblatt GmbH, die Partner sowie die Mitglieder des Boards behalten sich das Recht vor, Einreichungen, die als nicht geeignet bewertet werden, vom Wettbewerb auszuschließen.

Die genannten Nominierungen werden mit einem Höchstmaß an Vertraulichkeit behandelt.

Die Health-i Initiative ist eine Kooperation der Handelsblatt GmbH, Toulouser Alle 27, 40211 Düsseldorf und der Techniker Krankenkasse, Bramfelder Str. 140, 22305 Hamburg.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.